• Zahnriemen
  • [ unsere große Liebe! ]

Zahnriemenqualität aus Porta Westfalica.

Für Sie immer in Bewegung.

[ Aktuelles ]

Serienmäßiger 3D-Druck von Profilen direkt auf den Zahnriemen

Mit Beginn des Jahres 2021 steigt BRECO in den serienmäßigen 3D-Druck von Profilen auf Zahnriemen ein. BRECO verfügt seit kurzem über einen ...

BRECO’s neue Produkt- und Image- broschüre

Im Oktober 2019 hat BRECO die neue Anzeigenkampagne unter dem Motto „Zahnriemen - unsere große Liebe” gestartet. Mit sechs unterschiedlichen Motiven ...

BRECOFLEXmove AT8

Nach der erfolgreichen Einführung des AT10move sowie des AT15move führt BRECO die Erweiterung des Produktprogrammes mit einem Hochleistungszahnriemen ...

BRECO [ für Sie immer in Bewegung. ]

Unsere Geschichte beginnt 1967. Unser Firmengründer Rudolf Breher hatte die Vision eines Extrusionsprozesses, mit dem sich endliche Riemen (BRECO®-Meterware) und endlose Riemen (BRECOFLEX®-Ware) verschiedener Längen gleichermaßen aus einem Werkzeug kontinuierlich herstellen lassen.


Zahnriemen & Zahnscheiben [ made by BRECO ]

Heute versteht sich BRECO als weltweiter Partner des Maschinen- und Anlagenbaus und als Spezialist für innovative Antriebstechnik. Wir stellen sowohl Zahnriemen, Keilriemen und Flachriemen aus Polyurethan wie auch alle Arten von Zahnscheiben her. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und mit Hochschulinstituten entstehen immer wieder neue Erfindungen und Patente, die sich als Standard in unserem Marktsegment durchsetzen und die Maßstäbe für unsere Wettbewerber werden. Knifflige Antriebs-, Transport- und Positionieraufgaben sind unsere Spezialitäten. Da, wo andere Schwierigkeiten sehen, suchen wir nach Lösungen. Die BRECO-Flexibilität und -Kundenorientierung sind in unserer Branche Benchmark. Zufriedene und treue Kunden sind unser prioritäres Ziel.

Bewegung [ aus Westfalen ]

Als mittelständisches Familienunternehmen begreifen wir unsere 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sehr lange, meist bis zur Rente bei uns bleiben und sich als Teil der BRECO-Familie fühlen, als Schlüssel unseres Erfolges. Wir bekennen uns ohne Wenn und Aber zum Standort Porta Westfalica. Dort bilden wir selbst aus und investieren unablässig, um auch morgen für die Anforderungen des Marktes gerüstet zu sein. Um unserem eigenen Qualitätsanspruch gerecht werden zu können, ist es unser Leitgedanke, alle qualitätsrelevanten Prozesse unter einem Dach, nämlich unserem Dach, durchzuführen. Unser betriebseigener Werkzeugbau stellt unsere Produktionsmittel her und hilft uns, bei der Prozessentwicklung schnell und flexibel zu sein. Unser Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

[ Wir bewegen viel. ]

01/2021
Start des serienmäßigen 3D-Drucks von Profilen direkt auf den Zahnriemen
03/2020
Markteinführung BRECOclassic
10/2019
BRECO-Online-Katalog wird freigeschaltet
01/2019
Produkteinführung BRECOmove AT15
03/2018
Produkteinführung BRECOFLEXmove AT15
16. November 2017
50 Jahre BRECO
2016
Produkteinführung BRECOmove AT10
2015
Bau einer neuen Produktionshalle
2014
Produkteinführung des neuen Hochleistungszahnriemens BRECOFLEXmove AT10
2013
Erhöhung der spez. Zahntragfähigkeit für AT-Profile um 20%.
2012
BRECO setzt ein Zeichen in Sachen Umweltschutz - der BRECOgreen wird in den Markt eingeführt.
2012
BRECOprotect Zahnriemen in den Markt eingeführt.
2011
BRECO wurde mit der Auszeichnung „Ökoprofit Betrieb Minden-Lübbecke“ geehrt.
2007
Bau einer neuen Produktionshalle zur Kapazitätenerweiterung. Einführung des neuen Zahnriementyps ATS15 für die Antriebs- und Lineartechnik.
2006
Das BRECO® Zahnriemenschloss AT10 DC und T10 DC wird eingeführt.
2005
Die neue Generation BRECOFLEX®-Zahnriemen StandardPlus, speziell für den Einsatz in hochpräzisen Positionieranwendungen, kommt auf den Markt.
2004
Unsere BRECOFLEX®-Zahnriemen erhalten durch die Einführung der bifilaren Zugträger-Spulung bessere Laufeigenschaften.
2003
Einführung des Bogenzahnriemens mit integrierter Führungsspur (BATK).
2002
Entwicklung des Berechnungsprogramms ATN-CONNECT. Einführung der bifilaren Zugträgeranordnung für verbesserte Laufeigenschaften.
2001
Umzug in das neu gebaute BRECO Verwaltungsgebäude.
2000
Der neu entwickelte Transportriemen ATN wird zum Patent angemeldet. Bau und Inbetriebnahme einer weiteren Produktionshalle.
1998
Die Firmen BRECO Antriebstechnik Breher GmbH & Co. KG und BRECO GmbH & Co. Zahnscheiben KG werden nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.
1997
Entwicklung und Patentierung des Bogenzahnriemens BAT mit deutlich verbesserten Übertragungs- und Laufeigenschaften.
1995
Binder Magnetic S.A.R.L. aus Gennevilliers (Frankreich) wird ebenfalls Tochterunternehmen.
1992
Die Fa. Anton Klocke Antriebstechnik GmbH wird unser Tochterunternehmen.
1989
In den USA wird die BRECOflex Co. L.L.C. gegründet.
1988
Die Fa. Walter Rothermundt GmbH & Co. KG aus Mönchengladbach wird unser erstes Tochterunternehmen.
1986
Entwicklung und Patentierung des neuen Zahnriementyps SFAT. Gründung der BRECO GmbH & Co. Zahnscheiben KG.
1985
BRECO nimmt die Produktion von Zahnscheiben und weiteren Komponenten auf.
1980
Entwicklung des Spurzahnriemens, einer Verbundkonstruktion von Zahnriemen, Keilriemen und Zugträger in einem gemeinsamen Riemenaufbau.
1975
Entwicklung des BRECOFLEX®-Herstellungsverfahrens (durch Patent geschützt).
1968
Entwicklung des Fertigungsverfahrens zur Herstellung von Zahnriemen aus thermoplastischem Polyurethan (durch Patent geschützt). BRECO wird Mitglied in der Mulco Arbeitsgemeinschaft.
16. November 1967
Gründung der Fa. BRECO durch Rudolf Breher als Werkzeugbau- und Kunststoffverarbeitungs-Betrieb.
Karriere